Teil des
Teams werden

An (fach)kompetenten, engagierten, flexiblen und verantwortungsbewussten Bewerberinnen und Bewerbern sind wir jederzeit interessiert. Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung.

Ansprechpartner

Clara Zetkin e.V.

Ansprechpartner ist Herr Ast

Clara Zetkin e.V.​
Böllberger Weg 177
06110 Halle (Saale)

Erziehungshilfen Clara Zetkin gGmbH​

Ansprechpartner sind
Herr Ast und Frau Kiederley

Erziehungshilfen Clara Zetkin gGmbH
Böllberger Weg 177
06110 Halle (Saale)

Kindertagesstätten

Ansprechpartnerin ist Frau Dittrich

Luisenstraße 5
06108 Halle (Saale)

Offene Stellen

(Sozial-)Pädagogische Fachkraft m/w/d (Wohngruppe)

  • zielgerichtete und planmäßige Alltags- und Freizeitgestaltung in einer stationären Wohngruppe für Kinder und Jugendliche (§34 SGB VIII),
  • Umsetzung des ganzheitlichen pädagogischen Arbeitsansatzes,
  • Zusammenarbeit mit vielfältigen Kooperationspartnern,
  • Lösungs- und ressourcenorientierte Ziel- und Handlungsplanung,
  • pädagogische Organisation des Gruppenalltags,
  • Gestaltung des Prozesses der Hilfeplanung und Hilfeplanfortschreibung,
  • Planung und Durchführung von Freizeit- und Ferienaktivitäten.
  • staatlich anerkannter Abschluss als Erzieher/-in, Sozialpädagoge/-pädagogin, BA/Master Soziale Arbeit oder vergleichbarer sozialpädagogischer Handlungskompetenz,
  • hohe Reflexionsbereitschaft, Empathie, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen,
  • physische und psychische Belastbarkeit, flexible Einsetzbarkeit sowie Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst mit WE-, Feiertags- und Nachtdiensten,
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sowie Supervision,
  • Führerschein Klasse B (Kein Muss!),
  • PC-Kenntnisse.
  • eine spannende berufliche Herausforderung in einem engagierten Team,
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld bei einem innovativen und kreativen Arbeitgeber,
  • Arbeitsvertrag für mind. 30 Wochenstunden ab sofort, beginnend mit 35 oder 40 Wochenstunden,
  • ein tariforientiertes Entgelt,
  • berufliche Zusatzleistungen (Mitarbeiter Benefits/Prämien u.ä.),
  • Möglichkeit der Supervision und Weiterbildung sowie fachliche Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen der Erziehungshilfe.

Nachtdienst m/w/d (ab sofort)

  • ordnungsgemäße Übernahme der Einrichtung,
  • pädagogische Arbeit im Rahmen der Nachtdiensttätigkeit – u.a. Beachtung von ggf. zu verabreichenden Medikamenten / Weckzeiten bei Enuretikern / ggf. Versorgung von Kleinstkindern,
  • regelmäßige Kontrolle der Nachtruhe in der Einrichtung / Objektkontrolle,
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Rahmen der Nachtdiensttätigkeit,
  • Wecken und Versorgen der Frühaufsteher/-innen,
  • staatlich anerkannter Abschluss als Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in, Sozialpädagoge/-pädagogin, Bachelor/Master Soziale Arbeit oder vergleichbarer sozialpädagogischer Handlungskompetenz (u.a. Studenten in sozialpädagogischer Ausbildung),
  • verantwortungsbewusstes und besonnenes Handeln in Krisen- und Konfliktsituationen,
  • hohe Reflexionsbereitschaft, Empathie, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein,
  • Durchsetzungsvermögen,
  • physische und psychische Belastbarkeit,
  • flexible Einsetzbarkeit,
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sowie Supervision,
  • Führerschein Klasse B (kein Muss!),
  • eine spannende berufliche Herausforderung bei einem innovativen und kreativen Arbeitgeber,
  • Arbeitsvertrag für 20 Wochenstunden,
  • ein tariforientiertes Entgelt

(Sozial-)Pädagogische Fachkraft m/w/d für das Team der Ambulanten Flexiblen Hilfen

– Sozialpädagogische Familienhilfe:

  • Beratung und Betreuung von Familien auf der Grundlage des § 31 des SGB VIII,
  • intensive, aufsuchende Arbeit im häuslichen Umfeld,
  • Beratung im Kontakt mit Ämtern und Institutionen,
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen,
  • Begleitung in Krisen und Konfliktsituationen,
  • Stärkung der Erziehungsfähigkeit,
  • Gestaltung des Prozesses der Hilfeplanung und Hilfeplanfortschreibung.

– Erziehungsbeistand/Betreuungshelfer:

  • Begleitung und Beratung von Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen auf der Grundlage des § 30 SGB VIII,
  • Förderung von Verselbständigung,
  • Aufbau eines unterstützenden Netzwerkes,
  • Alltagsbewältigung im Spannungsfeld Familie.
  • staatlich anerkannter Abschluss als Erzieher/-in, Sozialpädagoge/-pädagogin, BA/Master Soziale Arbeit oder vergleichbarer sozialpädagogischer Handlungskompetenz,
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln,
  • Führerschein (Klasse B) ist erforderlich,
  • Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit,
  • Sensibilität und soziale Kompetenz,
  • Fähigkeit zu klaren Grenzziehungen,
  • Bereitschaft zur Reflexion der eigenen Arbeit,
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von (Gruppen-)Angeboten für Familien mit Kindern, evtl. Erfahrungen im Arbeitsfeld ‚Frühe Hilfen‘,
  • Erfahrungen im Umgang mit bzw. Erkennen von Kindeswohlgefährdungen,
  • Fähigkeiten im Umgang mit Krisen- und Stresssituationen,
  • Akzeptanz und ressourcenorientierte/wertschätzende Arbeit im Hinblick auf die unterschiedlichen Herausforderungen im Alltag der Klientel (z.B. psychische Erkrankungen, Sucht),
  • Grundlagenkenntnisse zu Systemischer Arbeit, ggf. Systemische Zusatzausbildung bzw. die Bereitschaft dazu.
  • eine spannende berufliche Herausforderung in einem engagierten Team,
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld bei einem innovativen und kreativen Arbeitgeber,
  • Arbeitsvertrag für mind. 20 Wochenstunden ab sofort,
  • ein tariforientiertes Entgelt,
  • berufliche Zusatzleistungen (Mitarbeiter Benefits/Prämien u.ä.),
  • flexible Arbeitszeiten – je nach Bedürfnislage der zu betreuenden Familien auch in den Nachmittags- und Abendstunden möglich,
  • Möglichkeit der Supervision und Weiterbildung sowie fachliche Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen der Erziehungshilfe.