Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick – aktuellste Infos zu den gGmbHs, Jahresplanungen, Termine, Veranstaltungen sowie Vereinsaktivitäten.

Verein

Das Warten hat endlich ein Ende! Wir freuen uns, Euch unsere neue Website präsentieren zu dürfen. Wir hoffen, sie gefällt Euch, uns gefällt sie jedenfalls sehr! Für Hinweise, Anregungen und Tipps sind wir dankbar.

Aufgrund der Coronapandemie fand unser Weihnachtsmärchen im Jahr 2020 erstmals ausschließlich in digitaler Form statt. Entstanden ist dabei ein echter Märchen-HÖRBUCH-klassiker – Dornröschen – sehr frei nach den Gebrüdern Grimm – eine Clara Zetkin e.V. Weltpremiere! Viel Spass! 

Hier geht’s zum Hörbuch!

Eine Durchführung der Veranstaltungen ist vom aktuellen Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie abhängig und den damit verbundenen gesetzlichen Bestimmungen!

• 08.05.2021 – 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Subbotnik für alle Mitarbeiter, Vereinsmitglieder und Freunde im Böllberger Weg 177

• 28.05.2021 – 15.00 Uhr – 19.00 Uhr
Frühlingsfest des Clara Zetkin e.V. für alle Interessierten im & am Böllberger Weg 177

• 13.11.2021 – 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Subbotnik für alle Mitarbeiter, Vereinsmitglieder und Freunde im Böllberger Weg 177

• 14.12./15.12./16.12.2021 – ab 16.00 Uhr
Weihnachtsmärchen, eingerahmt in einen kleinen Weihnachtsmarkt, für alle Interessierten im Böllberger Weg 177

Erziehungshilfen

Für die vergangenen sehr anstrengenden und kräftezehrenden Monate sagen wir DANKE! Wir sagen DANKE an uns ALLE, an alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Familien, an unsere MitarbeiterInnen, Vereinsmitglieder, an unseren Vorstand und an alle langjährigen Kooperationspartner, Förderer und Freunde!
Wir sagen Danke für unser aller Engagement, unser täglich verantwortungsbewusstes Handeln, unsere Disziplin, unser Verständnis, unsere Leidenschaft für unsere Berufung, für unseren unglaublichen Zusammenhalt, unsere Kraft und Energie, unsere gegenseitige Unterstützung, unser Durchhaltevermögen, vor allem aber ein herzliches Dankeschön für Euer Vertrauen in uns! Danke, dass Ihr diesen Weg in dieser Form mit uns gegangen seid! Das gibt Mut und Hoffnung für die nächsten anstrengenden Wochen und lässt uns optimistisch in`s neue Jahr blicken.

Eine Durchführung der Veranstaltungen ist vom aktuellen Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie abhängig und den damit verbundenen gesetzlichen Bestimmungen! Folgende traditionelle Höhepunkte möchten wir in diesem Jahr gern umsetzen:

• 03.04.2021 – 18.00 Uhr
Osterfeuer für alle Kinder, Jugendlichen und MitarbeiterInnen der Einrichtung

• 08.05.2021 – 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Subbotnik für alle Mitarbeiter, Vereinsmitglieder und Freunde im Böllberger Weg 177

• 28.05.2021 – 15.00 Uhr – 19.00 Uhr
Frühlingsfest des Clara Zetkin e.V. für alle Interessierten im & am Böllberger Weg 177

• 13.11.2021 – 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Subbotnik für alle Mitarbeiter, Vereinsmitglieder und Freunde im Böllberger Weg 177

• 14.12./15.12./16.12.2021 – ab 16.00 Uhr

Weihnachtsmärchen, eingerahmt in einen kleinen Weihnachtsmarkt, für alle Interessierten im Böllberger Weg 177

• 22.12.2021 – ab 15.00 Uhr
Weihnachtsfeier(n) im Böllberger Weg 177

Kindertagesstätten

Kita Kinder(t)räume

Für die Tage des Lockdowns während der Pandemie sind Kindertagesstätten teilweise geschlossen. Es werden nur noch Kinder bestimmter Berufsgruppen betreut. Hierfür ist ein Nachweis zu erbringen. Die Neunte Eindämmungsverordnung gibt vor, wer eine Notbetreuung in Anspruch nehmen kann. Treffen die vorgegebenen Bestimmungen nicht zu, so sind die Sorgeberechtigten für die Betreuung ihrer Kinder eigenverantwortlich.

> Unterlagen Notbetreuung

Derzeit gibt es noch keinen Plan, da die jetzige Situation dies sehr schwierig macht. Ohne Plan, kann aber auch nichts schiefgehen.

Kita Luisen(t)räume

Für die Tage des Lockdowns während der Pandemie sind Kindertagesstätten teilweise geschlossen. Es werden nur noch Kinder bestimmter Berufsgruppen betreut. Hierfür ist ein Nachweis zu erbringen. Die Neunte Eindämmungsverordnung gibt vor, wer eine Notbetreuung in Anspruch nehmen kann. Treffen die vorgegebenen Bestimmungen nicht zu, so sind die Sorgeberechtigten für die Betreuung ihrer Kinder eigenverantwortlich.

> Unterlagen Notbetreuung

Derzeit gibt es noch keinen Plan, da die jetzige Situation dies sehr schwierig macht. Ohne Plan, kann aber auch nichts schiefgehen.