slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Sie sind hier

Wir über uns

Als freier Träger der Jugendhilfe hat sich der Verein zur Aufgabe gestellt, auf dem Gebiet der Hilfen zur Erziehung wirksam zu werden. Er will Gefahren entgegentreten, wo Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Entwicklung gefährdet und beeinträchtigt sind. Die (Hilfs-) Angebote orientieren sich dabei an den realen, individuellen Bedürfnissen der hilfesuchenden Kinder, Jugendlichen und deren Familien. Zu den Grundsätzen des Vereins zählen ferner, dass er sich aktiv in die örtliche Jugendhilfeplanung und Arbeitsgruppen der Jugendhilfe einbringt sowie bedarfsgerechte Betreuungsformen und Dienste entwickelt und bereitstellt.

Der Clara Zetkin e.V. bietet Hilfen unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit an. Er arbeitet in allen Bereichen primär nach alltagsorientierten, lebensweltbezogenen und sozialpädagogischen Ansätzen.

Dabei gilt die Maxime:

Hilfe aus einer Hand und unter einem Dach – bei Einhaltung einer auf Sympathie und Respekt geprägten Beziehungskonstanz und der Entwicklung maßgeschneiderter Arrangements, die sich am Bedarf des individuellen Einzelfalls orientieren, wobei auch Leistungen und Hilfsangebote anderer Träger, sinnvoll auf den Einzellfall abgestimmt, in Anspruch genommen werden können.

Der Clara Zetkin e.V. betreibt integrative Einrichtungen unter Einbeziehung eines heilpädagogischen Ansatzes. Im stationären Bereich verfolgt der Träger eine familienorientierte Erziehung in den autonomen Wohngruppen sowie eine konfrontative Methodik in der Intensivgruppe des Schul-Motivations-Aktivierungs-Kurses. Im ambulanten Bereich zielt der Clara Zetkin e.V. mit seinen (Hilfs-) Angeboten auf die Sicherung der Lebensqualität von Kindern, Jugendlichen und Familien durch professionelle, systematische, intensive Hilfe, um das Familiensystem zu erhalten sowie eine Fremdunterbringung durch die Vermittlung von positiven Konfliktlösungsstrategien zu vermeiden. 

Seit 2008 hat sich der Clara Zetkin e.V. in Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Stadt Halle auch dem Gebiet der vorschulischen Bildung und Erziehung zugewandt.  Inmitten einer Parklandschaft der Peißnitzinsel als auch im Stadtzentrum betreibt der Clara Zetkin e.V. eine integrative Kindertagesstätte, in denen durch Funktionalität und Raumgestaltung „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“ be- und gefördert werden.  

Der Verein als freier Träger legt Wert auf kooperative Beziehungen zu allen freien und öffentlichen Trägern der Stadt Halle, um im gemeinsamen partnerschaftlichen Handeln und somit im Interesse der Kinder, Jugendlichen und deren Familien bestmögliche Hilfen anzubieten.